Jetzt reicht es - Herbert Kurz deckt schonungslos auf

Erotisches, Grausliges, Sagenhaftes erwartet den Besucher

Der kauzig-geniale Erfinder Herbert Kurz bringt die alten Gemäuer Erfurts zum Plaudern. Er schaltet sozusagen „live“ in die Höhepunkte des reichen Erfurter Sagenschatzes. Mit brillanter Erzählkunst und furiosem Spiel blühen die Geschichten zu neuem Leben auf. Der abenteuerliche Spaziergang führt zu Originalschauplätzen entlang der Gera, durch enge mittelalterliche Gassen, und endet schließlich in einem bezaubernden Garten bei Wein und Fackelschein. Ein einzigartiges Angebot, das Informationen zur Stadt, Erleben von mittelalterlichem Flair und unterhaltsames Theater auf sinnliche Weise verbindet. (Dauer: 90 min) - Spiel: Klaus Tkacz

Termine:

21. / 22. / 23. / 29. / 30. Mai, jeweils 20.30 Uhr.                 

5. / 6.  Juni, jeweils 20.30 Uhr.

Treffpunkt ist die Tourist-Information am Benediktsplatz. 

- Karten gibt es bei der Tourist-Info am Benediktsplatz (Tel. 0361 66 40 100),
- Karten GANZ KURZFRISTIG und SCHNELL auch über unser Info-Telefon 0177 5 98 62 60 
- Reservierungen auch über das Info-Telefon möglich,
- sowie an der Kasse zu Veranstaltungsbeginn.
 
 
 
 

Zurück