Das geht zu weit...

Wer hat den Bogen überspannt? Natürlich, wieder die Krämerbrücke...

Meine sehr verehrten Damen und Herren, erleben Sie meine neueste Erfindung: Eine Stadtführung im Sitzen.

Sie sind eingeladen in die hübsche Ägidienkirche am Ende oder Anfang der Erfurter Krämerbrücke. Lauschen Sie meinen Ausführungen. Sie werden erfahren, wie die Krämerseele aus einem kleinen Pflänzchen wuchs und hier in dieser Brücke ihre Vollendung fand. Ich freue mich auf Sie.

Herzlichst Ihre Stadtführerin Maria Popinski

Spiel: Annette Seibt

Regie: Harald Richter

Beginn am Spieltag jeweils 19.30 Uhr in der Ägidienkirche, Krämerbrücke

Termine bitte dem Spielplan entnehmen. 1. Termin: 26. JUNI 2020

 

Zurück