"Himmelspforte" öffnete am 24. Nov.

Nun kann der Winter kommen


Für die Dauer der kalten Jahreszeit zieht der Erfurter Theatersommer wieder in die warmen Räume der „Himmelspforte“ in der Marktstraße 6. Eröffnet wurde die Winterspielstätte am 24. Nov. 2012, um 15 Uhr mit der Premiere des neuen Kinderstückes von Susanne Peschel „Der Wolf und die sieben Geißlein“ (Regie: Harald Richter).

Aber auch bereits bekannte und beliebte Inszenierungen wie „Pieps!“ – Lustige Tiergeschichten und „Der kleine Engel“ werden wieder zu sehen sein. Für das erwachsene Theaterpublikum stehen „Till Eulenspiegel“, „Die Odyssee“, „Don Quichotte“ und selbst wenige Male der Dauerbrenner „Parzival“ auf dem Programm.

In der Michaeliskirche stimmt ab dem 29. Nov. die humorvolle und berührende Inszenierung „Die gesamte Weihnachtsgeschichte“ auf die bevorstehende Adventszeit ein.

Karten zu allen Stücken gibt es an der Tourist-Information am Benediktsplatz,

Tel. 0361/66 40 100 oder unter 0177/5 98 62 60 sowie an der Abendkasse zu Veranstaltungsbeginn. 

Zurück