Kampf gegen die Windmühlen

Don Quichotte



Die rasante Inszenierung des Erfurter Theatersommers von „Don Quichotte“ ist in der Weihnachtszeit noch sechsmal in der Himmelspforte (Marktstr. 6) zu erleben. Sie handelt von einem professionellen Theaterensemble aus Kasachstan, das mit einer opulenten Don Quichotte-Inszenierung auf Europatournee geht. Leider macht sich die Truppe mitsamt Instrumenten und Puppen aus dem Staub. Übrig bleiben einzig und allein Igor, der Regisseur und Olga, Bühnenbildnerin und Souffleuse, Igors Frau. Doch die beiden haben eine Vision: sie wollen mit ihrem Theater nach Spanien. Und so wagen sie das Unmögliche: sie spielen den "Don Quichotte" zu zweit, mit dem, was eben noch aufzufinden ist.

 

 

Zurück