100. Vorstellung "Don Quichotte"

Der Kampf geht weiter

Am 4. Januar wird in der Himmelspforte (Marktstr. 6) die 100. Vorstellung der „Don Quichotte“-Inszenierung des Erfurter Theatersommers gefeiert. Wer also erleben möchte, wie ein vom Ensemble verlassener Regisseur mit seiner Frau gegen die sprichwörtlichen Windmühlen kämpft, um mit wenigen Mitteln eine opulent angelegte Inszenierung auf die Bühne zu bringen, dem sei die Vorstellung um 20 Uhr wärmstens empfohlen – ein Glas Sekt inklusive!

Am 5. Januar verabschiedet sich diese Inszenierung für längere Zeit. Letzte Gelgenheit um dieses Stück nochmals oder erstmalig zu sehen.

 

Zurück