Jetzt geht`s los - Luther beginnt zu laufen

Theatermacher sind auf der Spur nach Rom

Angefangen hat alles mit dem Wunsch des Augustinerklosters im Luther-Jahr 2010/2011 ein neues Theaterstück über Martin Luther zu präsentieren. Eine diesbezüglich Kooperation mit dem Erfurter Theatersommer hat sich in den vergangenen Jahren mehrfach bewährt. Aus dessen Feder stammend liefen bereits sehr erfolgreich "Heilige Anna hilf!", "Mein lieber Herr Katharina" und "Humpelwerk und Puppensünden" in den ehrwürdigen Klostermauern. Mit "Doppelter Aufbruch – Luther läuft", welches am 31. Oktober seine Premiere feiern wird, bekommt die Würdigung des Reformators ein ganz neues Gesicht: Martin Luther lädt ein zum Reisebericht mit Diavortrag.

 

 

Um diesen so authentisch wie möglich zu gestalten, sind nun die Schauspieler Reiner Gabriel (Martin Luther), Annette Seibt (Heilige Anna) und Werner Brunngräber (Mönch Kutte, Musik), die Ausstatterin Coco Ruch und der Fotograf Stefan Bogenhardt knapp 2 Wochen auf seinen Spuren unterwegs. Zwar werden sie die Errungenschaft der motorisierten Fortbewegung nutzen, doch auch Teilstrecken per pedes zurücklegen. Wenn Petrus mitspielt und den Septimerpass vom Schnee befreit, möchten sie diesen zu Fuß überwinden. In den kommenden Monaten wird, allen finanziellen Schwierigkeiten zum Trotz, aus diesen Reiseerfahrungen ein unterhaltsames und informatives Theaterstück gebastelt, auf dessen Ergebnis man schon heute gespannt sein darf.

Zurück