Ihr Eintrag ins Gästebuch


Einträge:

Kommentar von Levin |

Nicht schlecht Herr Specht! Macht weiter so

Kommentar von hannes |

der theatersommer in EF hat schon was. gefaellt mir!

Kommentar von Grimms |

Die Aufführung der "Odyssee" am 24. August 2012 empfanden wir als rundum gelungen. Das 2-Personen-Stück war so ideenreich und wurde mit so viel Freude gespielt, dass wir begesitert waren. Alleine die Kreativität bei der Verwandlung eines Rohres und einer Art Regal mit Stoffbespannung muss man erlebt haben!Die Leichtigkeit und Fröhlichkeit, mit der Frau Weidringer und Herr Tkacz Homers Odyssee spielen (in freischaffender Annäherung und Abwandlung) ergab in Verbindung mit dem wunderschönen Ambiente des Musikschulhofes in der Erfurter Altstadt einen erinnernswerten und richtig schönen Theaterabend. Und weil es uns so gefallen hat und wir mit unserer Begeisterung inzwischen schon etliche Freunde und Bekannte angesteckt haben, dürften in den vergangenen Tagen die Karten knapp geworden sein, stimmts? Danke für den schönen Abend! Wir freuen uns schon auf den Besuch einer der nächsten Veranstaltungen des Theatersommers.

Kommentar von Rudolf Heym |

Hallo Frau Seibt,
Sie haben das großartig gemacht mit Ihrer Gloriosa, wirklich beeindruckend. Dass Sie Erfordsch gnätschen gönn, habe ich erwartet, aber dass Sie auch den Holländer drauf hatten ? Hut ab. Tiefe Verbeugung.
Toi, toi, toi

Rudolf Heym

Kommentar von Nina |

Hallo,
ich wollte mal sagen, dass ich einfach total begeistert von "Sagen unter und über Erfurt" sowie dem Kriminalspaziergang" war!
Ich finde die ganze Aufführung einfach hammermäßig und bin vom Talent des Herrn sehr beeindruckt!
Ich war schon 2 mal da und hatte großen Spaß!
Bald werde ich mir wieder das Stück ansehen, und habe es schon meinen Freunden empfohlen, die auch schon da waren. Weiter so bzw. mehr davon!

 

Sagen sind als Kulturgut unentbehrlich und wenn sie auf so grandiose Weise dargestellt werden, verdient das ein großes LOB!

 

Liebe Grüße,

Nina.