Herzlich willkommen beim Erfurter Theatersommer !

Liebe Theaterfreunde!
Dies ist die Homepage des Vereins

"Erfurter Theatersommer e.V."

Wir unterstützen die künstlerische Arbeit der folgenden Künstler und Theater Schaffenden:

(Bitte klicken Sie für Details zu den Künstlern auf die Fotos)
  • Dummy
  • Christiane Weidringer
  • Annette Seibt
  • Susanne Peschel
  • Klaus Michael Tkacz
  • Harald Richter

Christiane Weidringer

Firma: Figurentheater Weidringer

E-Mail:
Webseite: www.weidringer.de
Telefon/Fax: 03 61-21 11 640

Stücke:Wenn die Götter Schatten werfen, Schlamassel, Daumesdick, Geizige Weihnacht, Die Odyssee, „Pieps!“ Tiergeschichten, ... und ewig lockt der Berg!, DomSpezial, Till Eulenspiegel, Don Quichotte, Der Berg ruft!, Die Regentrude, Ärger auf Walhall, Parzival, Die neue Melusine, Peronnik, Tischlein deck dich, 5 im Handschuh

Christiane Weidringer

Firma: Figurentheater Weidringer

E-Mail:
Webseite: www.weidringer.de
Telefon/Fax: 03 61-21 11 640

Stücke:Wenn die Götter Schatten werfen, Schlamassel, Daumesdick, Geizige Weihnacht, Die Odyssee, „Pieps!“ Tiergeschichten, ... und ewig lockt der Berg!, DomSpezial, Till Eulenspiegel, Don Quichotte, Der Berg ruft!, Die Regentrude, Ärger auf Walhall, Parzival, Die neue Melusine, Peronnik, Tischlein deck dich, 5 im Handschuh

Annette Seibt

Firma: Frau Seibt

E-Mail:
Webseite: www.frau-seibt.de
Telefon/Fax: 01 77-39 42 500

Stücke:Faust für Einsteiger, Adam und Eva, Schnapsidee, Luther läuft, Gloriosa, ... und ewig lockt der Berg!, DomSpezial, Humpelwerk und Puppensünden, Der Berg ruft!, Die gesamte Weihnachtsgeschichte, Heilige Anna hilf!, Mein lieber Herr Katharina, Die Legende vom Brautbett

Susanne Peschel

Firma: Theaterfirma

E-Mail:
Webseite: www.theaterfirma.de
Telefon/Fax: 03 62 03-73 574

Stücke:Schöner Paaren, Aschenputtel, Der Wolf und die sieben Geißlein, Die Muse zu Erfurt, Der kleine Engel, DomSpezial, "Schneider, Kuh und Bärenkind", Die Magd Marie, Vorhang auf für Gundula Labisch, Crazy Glue Crew, Valerie Valera, "Ein Haus ein Tisch ein Stuhl, eine Bärengeschichte"

Klaus Michael Tkacz

Firma: Theaterfirma

E-Mail:
Webseite: www.theaterfirma.de
Telefon/Fax: 03 62 03-73 574

Stücke:Von Erfurter Schätzen und Schätzchen, Casanova, Die Odyssee, Tatort Erfurt, DomSpezial, "Ein Haus, ein Tisch, ein Stuhl, ein Bärengeschichte", Don Quichotte, Sagen unter und über Erfurt, Erfurter Sagen bei Nacht, Ärger auf Walhall, Parzival, Crazy Glue Crew, Das Märchen von Goethe, Zirkusgeschichten, Der Trommler

Harald Richter

Firma: Regiestudio Richter

Webseite: www.richter-regie.de
Telefon/Fax: 03 61-21 11 640

Stücke:Wenn die Götter Schatten werfen, Geizige Weihnacht

+++ NEUIGKEITEN +++ AKTUELLES +++

"Von Rosen und anderen Wundern"

von Norbert Schröer

PREMIERE - Ein Spaziergang durch eine mystische Welt

Nicht nur Schmetterlinge und Nachtigallen lieben die Rose, sondern auch wir Menschen. Wie herrlich ist die Pracht der ersten Blüte im Frühjahr und wie ergreifend der morbide Charme der letzten Rose im Herbst.

In diesem Spannungsbogen entfalten die Geschichten und Lieder ihre Magie; ob im "Rosenwunder" der heiligen Elisabeth oder in der Läuterung einer allzu strengen Königin...

Ein lohnender Spaziergang durch eine mystische Welt voller Bilder, Klänge und Lebensweisheiten. Eine Offenbarung für Auge, Ohr und Herz.

Spiel: Christiane Weidringer

Regie: Harald Richter

Erste Vorstellung am 11. Juni 2021 um 20:30 Uhr im Naturkundemuseum Erfurt

weitere Vorstellungen lt. Spielplan

 

von Norbert Schröer

Kurz geht an den Start - Sagenhaft

Herbert Kurz (der kauzig-geniale Erfinder) bringt die Gemäuer Erfurts nicht nur zum Plaudern, nein, er entlockt ihnen sogar Gestalten, die vor Ihren Augen sichtbar werden. Dabei verführt er Sie in die geheimnisvollsten Geschichten und verschiedene Baudenkmäler, wie ein riesiges Kellerlabyrinth oder in den Dachstuhl des größten original erhaltenen mittelalterlichen Kornspeichers Deutschlands. Erleben Sie „Eine Geistermesse“, die „Heilige Elisabeth“ und vieles mehr, live!!!

Spiel: Klaus Tkacz

Erste Vorstellung am 9. Juni 2021, um 20.30 Uhr, Treffpunkt: Tourist-Information am Benediktsplatz
Dann weiter nach Spielplan

 

Weiterlesen …

von Norbert Schröer

Wo Licht ist, ist auch Schatten

"Erfurt in Licht und Schatten" - Bewegendes Schattentheater zur Stadtgeschichte

 

Vom "Blauen Gold" über "Luther" bis zum "0815" - Eine unterhaltsame Zeitreise, die mit beeindruckenden Schattentheaterszenen 1200 Jahre Erfurt humorvoll beleuchtet. Dabei werden nicht nur Licht- und Schattenseiten Erfurts enthüllt, sondern auch die kuriosesten Begebenheiten witzig dargebracht. Ein Abriss der Stadtgeschichte in Bildern und Geschichten, die bewegen.

 

Spiel: Susanne Peschel

(Dauer: 70 min)

 

Erste Vorstellung am 5. Juni 2021 in der Barfüßerruine, Annenkapelle, um 19:30 Uhr

Dann weiter nach Spielplan.

 

Weiterlesen …

von Norbert Schröer

Noch sind die Tore geschlossen,

Liebe Theaterfreunde,

unser Zwerg wartet schon und Sie hoffentlich auch. Wir sind bereit für die Spielsaison. Viele Veranstaltungen mussten leider schon ausfallen. Wir starten sofort, wenn die Lage es erlaubt. Informieren Sie sich auf dieser Homepage oder abonnieren Sie unseren Newsletter. Wir freuen uns, Sie wieder begrüßen zu dürfen. Alle Premierenstücke stehen und kommen zur Aufführung.

Für Spenden nutzen Sie bitte die angegebene Bankverbindung. Sie erhalten auf Wunsch eine Spendenquittung.

Weiterlesen …

von Norbert Schröer

Die Zauberflöte

Christiane Weidringer präsentiert "Die Zauberflöte..."

Liebe Theaterfreunde,
besondere Zeiten erfordern besondere Lösungen. Natürlich würden wir viel lieber persönlich vor Ihnen stehen, keine Frage.
Aber auch wir versuchen, zwischenzeitlich neue Wege zu gehen um unserem Publikum nicht ganz abhanden zu kommen.
Das Theater Am Hagen musste leider das für 2021 geplante 25. Figurentheaterfestival in Straubing aufgrund der Pandemie absagen. Mit einem besonderen Online-Angebot machen sie aus der Not eine Tugend und bieten noch bis zum 18. April 2021 eine kostenlose Mediathek mit Aufzeichnungen an.

Gute Unterhaltung.

Weiterlesen …

von Norbert Schröer

Pause ohne Ende?

Sobald es wieder möglich ist, wird gespielt. Auch für dieses Jahr sind Premieren geplant. Kein Leben ohne Kunst.

Weiterlesen …