Herzlich willkommen beim Erfurter Theater ... Sommer !

Liebe Theaterfreunde!
Dies ist die Homepage des Vereins

"Erfurter Theatersommer e.V."


Wir unterstützen die künstlerische Arbeit der folgenden Künstler und Theater Schaffenden:

(Bitte klicken Sie für Details zu den Künstlern auf die Fotos)
  • Dummy
  • Christiane Weidringer
  • Annette Seibt
  • Susanne Peschel
  • Klaus Michael Tkacz
  • Harald Richter

Christiane Weidringer

Firma: Figurentheater Weidringer

E-Mail:
Webseite: www.weidringer.de
Telefon/Fax: 03 61-21 11 640

Stücke:Wenn die Götter Schatten werfen, Schlamassel, Daumesdick, Geizige Weihnacht, Die Odyssee, „Pieps!“ Tiergeschichten, ... und ewig lockt der Berg!, DomSpezial, Till Eulenspiegel, Don Quichotte, Der Berg ruft!, Die Regentrude, Ärger auf Walhall, Parzival, Die neue Melusine, Peronnik, Tischlein deck dich, 5 im Handschuh

Christiane Weidringer

Firma: Figurentheater Weidringer

E-Mail:
Webseite: www.weidringer.de
Telefon/Fax: 03 61-21 11 640

Stücke:Wenn die Götter Schatten werfen, Schlamassel, Daumesdick, Geizige Weihnacht, Die Odyssee, „Pieps!“ Tiergeschichten, ... und ewig lockt der Berg!, DomSpezial, Till Eulenspiegel, Don Quichotte, Der Berg ruft!, Die Regentrude, Ärger auf Walhall, Parzival, Die neue Melusine, Peronnik, Tischlein deck dich, 5 im Handschuh

Annette Seibt

Firma: Frau Seibt

E-Mail:
Webseite: www.frau-seibt.de
Telefon/Fax: 01 77-39 42 500

Stücke:Faust für Einsteiger, Adam und Eva, Schnapsidee, Luther läuft, Gloriosa, ... und ewig lockt der Berg!, DomSpezial, Humpelwerk und Puppensünden, Der Berg ruft!, Die gesamte Weihnachtsgeschichte, Heilige Anna hilf!, Mein lieber Herr Katharina, Die Legende vom Brautbett

Susanne Peschel

Firma: Theaterfirma

E-Mail:
Webseite: www.theaterfirma.de
Telefon/Fax: 03 62 03-73 574

Stücke:Schöner Paaren, Aschenputtel, Der Wolf und die sieben Geißlein, Die Muse zu Erfurt, Der kleine Engel, DomSpezial, "Schneider, Kuh und Bärenkind", Die Magd Marie, Vorhang auf für Gundula Labisch, Crazy Glue Crew, Valerie Valera, "Ein Haus ein Tisch ein Stuhl, eine Bärengeschichte"

Klaus Michael Tkacz

Firma: Theaterfirma

E-Mail:
Webseite: www.theaterfirma.de
Telefon/Fax: 03 62 03-73 574

Stücke:Von Erfurter Schätzen und Schätzchen, Casanova, Die Odyssee, Tatort Erfurt, DomSpezial, "Ein Haus, ein Tisch, ein Stuhl, ein Bärengeschichte", Don Quichotte, Sagen unter und über Erfurt, Erfurter Sagen bei Nacht, Ärger auf Walhall, Parzival, Crazy Glue Crew, Das Märchen von Goethe, Zirkusgeschichten, Der Trommler

Harald Richter

Firma: Regiestudio Richter

Webseite: www.richter-regie.de
Telefon/Fax: 03 61-21 11 640

Stücke:Wenn die Götter Schatten werfen, Geizige Weihnacht

Ihre Meinungen, Anregungen oder Glückwünsche schreiben Sie bitte in unser
Gästebuch.
Vielen Dank!

Der Vorstand

+ NEUIGKEITEN + AKTUELLES +

Wenn die Götter Schatten werfen

von Norbert Schröer

Die Geburt der Minerva

Tiefurt im Sommer 1781.

Die Weimarer Hofgesellschaft um Anna Amalia feiert ein Fest anlässlich des 32. Geburtstages von Goethe und führt ihm zu Ehren im Tiefurter Park ein Schattenspiel auf: "Die Geburt der Minerva".

Wie einst am "Musenhof" bietet dieser Theaterabend Musik, Schau- und Schattenspiel sowie Kulinarisches und lädt alle Zuschauer zu einem phantasievollen Kostümfest im Geiste der römischen Antike ein.

Veranstaltungsort: Tiefurter Schloßpark (bei Weimar)  23.-26.08.16 um 19.30 Uhr

Regie: Harald Richter

 

 

von Norbert Schröer

Sie ist wieder da

Was Sie schon kennen: Der KFZ-Mechaniker repariert Autos, der Zahnarzt saniert Gebisse…

Worauf Sie bisher vergeblich gewartet haben: Die BEZIEHUNGSFLÜSTERIN.

Sie demonstriert mittels Alltagsgegenständen Paarbeziehungen und überprüft sie auf ihre Haltbarkeit. Lassen Sie sich was flüstern! Sensationelle Erkenntnisse werden Ihr Liebesleben radikal beflügeln. "Schöner Paaren" - eine Höhepunkt-Comedy.

Spiel: Susanne Peschel

11. bis 19. August 2016, TÄGLICH um jeweils 20 Uhr, Veranstaltungsort ist das Haus Dacheröden.

Weiterlesen …

von Norbert Schröer

PREMIERE für Groß und Klein

Die drei goldenen Haare des Teufels soll Felix, das Glückskind, holen. Der König fordert es.
Er muss es schaffen, denn er will die Prinzessin zur Frau. Und so traut er sich das Ungeheure.

Zum Glück wagt er, zum Glück fragt er, zum Glück lässt er sich helfen und hilft anderen.
Und so gelingt es.

Ein Puppenspiel für Menschen ab 4 Jahren

Es spielt Susanne Peschel

 

 

Weiterlesen …

von Norbert Schröer

PREMIERE "Dracula"

Dracula

Er ist wieder erwacht. Dracula - der unsterbliche Verführer.

Er kommt aus der Nacht und keiner kann sich ihm entziehen. Christiane Weidringer und Klaus Tkacz vom Erfurter Theatersommer umgarnen sich in begierig bissigem Hunger, stets auf der Suche nach dem kostbaren, roten Lebenselixier. In "Dracula" zeigt sich, was so alles geschehen kann, wenn sich Mann und Frau zwischen Licht und Schatten begegnen.

Die Premiere für diesen Sommer - eine herzerfrischende und lustvolle Theaterorgie.

Spiel: Christiane Weidringer und Klaus Tkacz
Regie: Harald Richter

Dauer: 95 min + Pause

"Neben Videoprojektionen und pantomimischen Einlagen begeistert dies viele spontane Lacher provozierende Stück  durch Ironie und echten Spielwitz, auch durch die fixe Schnoddrigkeit der Darbeitung" TA 09.07.2016 U. Mielke

Weiterlesen …

von Norbert Schröer

Frag doch mal die Nachbarin

Auf in einen faustischen Sommer: Endlich gibt es wieder neue Veranstaltungen des beliebten Stückes „Faust für Einsteiger oder des Pudels Kern“. Das Theaterstück verbindet in beliebter Art und Weise Schau- und Puppenspiel. Die Schauspielerin Annette Seibt mimt die Direktorin eines Wandertheaters, welches mit seiner "Faust-"Inszenierung Station in Erfurt macht. Sie möchte hier eine routinierte Vorstellung absolvieren und weiterziehen. Doch plötzlich tauchen zwei betagte resolute Damen auf, Zeitzeuginnen und ehemalige Nachbarinnen des Dr. Faustus in Erfurt. Sie wissen aus erster Hand von dieser sagenumwobenen Figur zu berichten. Dabei nehmen sie kein Blatt vor den Mund und haben das Zeug dazu, den Abend in ein amüsantes Spektakel zu verwandeln.

Spiel: Annette Seibt

Regie: Harald Richter

Weiterlesen …

von Norbert Schröer

Wo ist Till ???

...der Schalk ???

Weiterlesen …